Naturschutz in der Politik

 

Die NABU-Orstgruppen in der Mühlenfließregion planen und beantragen Naturschutzmaßnahmen in Zusammenarbeit mit Verwaltungen & Behörden und beraten kompetent in vielen Angelegenheiten des Naturschutzes.

Sie nehmen an Sitzungen der Behörden teil und geben, wo planungsrechtlich möglich und nötig, Stellungnahmen zu Maßnahmenplanungen und Eingriffen (auch zu B- und F-Plänen) in den Naturhaushalt ab.

Zudem beschäftigen wir uns mit aktuellen umweltpolitischen Themen, die zum Teil sehr gravierende Eingriffe in den Naturhaushalt und das Landschaftsbild darstellen. Dazu zählen Vorhaben wie das Ausweisen von neuen Baugebieten, die Erstellung von Bebauungsplänen, Umwidmungen in Flächennutzungsplänen und vieles mehr. Soweit wie möglich, beteiligen wir uns an Sitzungen der Gemeindeversammlungen, Aktionen und Bürgerinitiativen. Der NABU-Vorsitzende Andreas Hinz verfasst im Rahmen der Planfeststellungsverfahren wenn möglich Stellungnahmen.  

Hier können Sie unsere aktuellen Stellungnahmen & Anträge einsehen. Für Anregungen dazu nutzen Sie gerne unser Kontaktformular.